Die Geschichte des Vereins

GründungNach einem Volkstanzabend fanden sich im März 1976 zehn Tanzpaare zum gemeinsamen Volkstanzen zusammen, die bereits im Juni 1976 ihren ersten Auftritt mit einem Fackeltanz feierten. Am 2. Juli 1977 wurde der Verein mit einer Gründungsfeier aus der Taufe gehoben. Einige Jahre gab es innerhalb der Volkstanzgruppe auch eine Schuhplattlergruppe. Heute besteht die Gruppe aus 20 aktiven Tänzerinnen und Tänzern.

aufstreichEinige Male gruppierten sich um unsere damalige Spielerin Frau Prof. Margarete Jetter verschieden besetzte Musikgruppen aus den Reihen der Volkstänzer/innen. Jetzt spielt ein Harmonikaspieler zu den Proben und Auftritten auf. 2006 bildete sich aus der Gruppe eine neue Spielmusik, die „Aufstreich.“

 

Hier einige Höhepunkte aus 35 Jahren Volkstanzgruppe Payerbach-Reichenau:

1977 – 1987
Festliche Gründungsfeier, drei Kathreinkränzchen, zwei Mostheurige als Finanzierungshilfe für die Tracht, Osterkreuz an der Sonnenpromenade, Beginn einer Schuhplattlergruppe, Einkleidung in die Neunkirchner Festtracht.

1987 – 1997
Zwei Trachtennähkurse, großes Volkstanzfest im Kurpark, Einkleidungsfeier für Payerbach-Reichenauer Dirndl, Besuch und Gegenbesuch des Friendly Folk Dance Club Solihull, Festzug und Trachtenausstellung zur 900-Jahr-Feier von Payerbach, Sonnwendfeuer in Reichenau, großes Jubiläumsfest „20 Jahre VTG“.

1997 – 2012
Es ist eine Zeit vieler „runder“ Geburtstage, Eröffnungen des Reichenauer Advents im Kurpark; Mitternachtstanz beim Sommerball des Bundesheeres im Schloss Rothschild, große Trachtenschau im Rahmen der Landesausstellung im Schloss Reichenau, die Spielmusik „Aufstreich“ findet zusammen, Mitwirkung bei der Präsentation der Volkstanz-CDs „taktvoll“ – herausgegeben von der Volkskultur NÖ, Gestaltung eines Volksmusikabends beim Wintersport-Wochenende der in Österreich vertretenen Diplomaten aus aller Welt, Mitwirken beim jährlichen Weltkulturerbefest „Semmeringbahn“ in Payerbach, beim Kaiserfest in Kaiserbrunn, beim Stollenfest des Schaubergwerkes Grillenberg, beim Wohlfühltag im Schloss Reichenau.

Dazu immer wiederkehrende Faschingsumzüge, Kindergschnas, Maibaumumschnitte, Heimatabende, Adventfeiern „Auf Weihnachten zua“, Gruppenausflüge und festliche Jahresversammlungen.